Zur Hauptnavigation springen

Zum Inhalt springen

   Suche                                                                              HomeKontaktSitemapImpressumDatenschutz
 

Gemeindeverwaltung

Lammetstr. 3

4426 Lauwil


Schalterstunden:

Montag, 17.00-19.00 Uhr

Donnerstag, 09.00-11.00 Uhr


Tel. 061 941 21 21

Mail: gemeinde@lauwil.ch

Bildergalerien

Auf dieser Seite haben Sie einen Überblick über die vorhandenen Bildergalerien.

2012.09.23; 50 Jahre Vogelzugstation Ulmethöchi

Das sonnige Herbstwetter zog Hunderte von Personen über die Nebelgrenze zum 50 Jahr Jubiläum der Beringungs- und Beobachtungsstation Ulmethöchi. Seit 1962 beobachtet und zählt der Baselland-schaftliche Natur- und Vogelschutzverband BNV auf dem Passübergang die vorüber ziehenden Vögel. Die aus den feinen Netzen geholten Vögel werden beringt und vermessen und nach kurzer Zeit wie-der frei gelassen. Die so gesammelten Daten geben Rückschlüsse auf die Vogelbestände. Daraus resultieren wiederum Massnahmen zugunsten des Vogelschutzes. Die BNV-Präsidentin Suzanne Oberer-Kundert durfte den Landratspräsidenten Jürg Degen inmitten einer grossen Schar von Ornithologen und Vogelfreunden begrüssen. Jürg Degen zeigte sich von der professionell betriebenen Station beeindruckt. Nur dank dem Engagement gut ausgebildeter und un-zähliger Freiwilliger hätte über all die Jahre das wissenschaftliche Niveau erreicht und gehalten wer-den können. Er dankte den aktiven Vogelschützenden, dass sie mit ihrer Arbeit auf der Ulmethöchi aber auch in den Natur- und Vogelschutzvereinen unseren Tieren, Pflanzen und Landschaften Sorge tragen. Ein wichtiger Aspekt sei die Botschaft über die Abläufe in der Natur. Die Natur könne ohne Mensch weiterbestehen, der Mensch jedoch nicht ohne die Natur. Der zum Jubiläum eingeweihte Lehrpfad zum Thema Vogelzug passe bestens dazu. Der Ulmet-Obmann Werner Schaffner, hob den grossen Einsatz der vielen Freiwilligen hervor. Er dan-ke ihnen für die oft jahrzehntelange Mitarbeit. Ein besonderer Dank ging an die Bauernfamilien Singer und Schneider, welche seit einem halben Jahrhundert ihr Land für die Station unentgeltlich zur Verfü-gung stellen. Absoluter Höhepunkt war jedoch ein anderer Akteur. Während der Rede der Präsidentin überflog ein seltener Fischadler aus dem Norden die Ulmethöchi. Er demonstrierte auf beste Art das Phänomen und die Faszination des Vogelzuges. Text Mathias Oberer Fotos Matthias Kestenholz

Zur Galerie

2012.05.05; Lauwil im Frühling

Lauwil Anfang Mai 2012  fotografiert von Andy Mohr

Zur Galerie

2010.06.10; Schmetterlinge

Kurt Vogt, unser Gemeindearbeiter und Künstler hat sich in seiner Freizeit die vielen Schmetterlinge genauer angesehen und auf Holz genau festgehalten.

Zur Galerie

2012.02.12; Winterimpressionen

Lauwil bei klirrender Kälte im Februar 2012 fotografiert von Andy Mohr

Zur Galerie

meteo | centrale